:
©SV Litzelstetten e.V. Abteilung Fußball
Herzlich Willkommen auf der Homepage der Fußballabteilung
SV Litzelstetten e.V. Fußball
Erfolgreiches Wochenende am Entengraben 12 Tore in zwei Begegnungen bekammen die Zuschauer am Sonntag zu sehen. Den Anfang machte hierbei unsere 1. Mannschaft . Bei dem ungefährdeten Heimsieg ließ man dem Gegner vom FC Öhningen- Gaienhofen 2 keine Chance und schickte die Mannschaft von der Höri mit einem 5:1 auf die Heimreise. Mit 4 Toren in der 2. Spielhälfe durch Nico Einemann war der Man of the Match schnell gefunden. Auch unsere Frauenmannschaft konnte ihr Heimspiel gegen die Gegnerinnen vom SV Dogern erfolgreich gestalten. Mit 6:0 wurde der höchste Saisonsieg eingefahren. Anna Horschitz glänzte hier als dreifache Torschützin. Unsere 2. Herrenmannschaft war spielfrei.
Kreisliga C Herren Sonntag, 21.04.2024, 11:30 Uhr  SV Litzelstetten 2 - Mozaikspor Radolfzell
Kreisliga A Herren Sonntag, 21.04.2024, 11:00 Uhr TV Konstanz - SV Litzelstetten
die nächsten Spiele:
Frauenmannschaft mit neuem Sponsor Die Fußballabteilung bedankt sich herzlichen an dieser Stelle bei
©SV Litzelstetten e.V. Abteilung Fußball
SV Litzelstetten e.V. Fußball
die nächsten Spiele:
Frauenmannschaft mit neuem Sponsor Die Fußballabteilung bedankt sich herzlichen an dieser Stelle bei
Kreisliga A Herren Sonntag, 21.04.2024, 11:00 Uhr TV Konstanz - SV Litzelstetten
Kreisliga C Herren Sonntag, 21.04.2024, 11:30 Uhr  SV Litzelstetten 2 - Mozaikspor Radolfzell
Erfolgreiches Wochenende am Entengraben 12 Tore in zwei Begegnungen bekammen die Zuschauer am Sonntag zu sehen. Den Anfang machte hierbei unsere 1. Mannschaft . Bei dem ungefährdeten Heimsieg ließ man dem Gegner vom FC Öhningen-Gaienhofen 2 keine Chance und schickte die Mannschaft von der Höri mit einem 5:1 auf die Heimreise. Mit 4 Toren in der 2. Spielhälfe durch Nico Einemann war der Man of the Match schnell gefunden. Auch unsere Frauenmannschaft konnte ihr Heimspiel gegen die Gegnerinnen vom SV Dogern erfolgreich gestalten. Mit 6:0 wurde der höchste Saisonsieg eingefahren. Anna Horschitz glänzte hier als dreifache Torschützin. Unsere 2. Herrenmannschaft war spielfrei.