SV Litzelstetten e.V. Fußball
©SV Litzelstetten e.V. Abteilung Fußball
D-Jugend Kreisklasse 1

SV Litzelstetten - SG Stahringen 7:1 (1:1)

D- Jugend startet mit souveränem Sieg in die Saison 2020/21 Gegen die SG Stahringen feierte die D- Jugend einen kaum gefährdeten 7:1 Auftaktsieg zum Saisonstart. Nach einer raschen 1:0 Führung durch Lennox B. spielte sich das Team reichlich Chancen heraus und scheiterte insgesamt drei Mal an Pfosten und Latte. Etwas überraschend fiel dann auf Grund einer Unachtsamkeit der 1:1 Ausgleich mit dem es auch in die Pause ging. In der zweiten Hälfte spielte das SVL Team phasenweise tollen Kombinationsfussball und belohnte sich mit sechs weiteren Treffern. Zwei Tore erzielte Robin D. und der in der zweiten Halbzeit überragend aufspielende Mohamed H. kam auf ganze vier Treffer. So steht die Mannschaft von Gian- Vito D. und Ferry L. zunächst einmal nach dem ersten Spieltag an der Tabellenspitze. Am kommenden Samstag trifft die D- Jugend im Auswärtsspiel auf den TV Konstanz II und wird alles daran setzen, den Platz erneut als Sieger zu verlassen.
D- Jugend holt Auswärtssieg beim TV Konstanz 2 Mit 3:0 gegen den TV Konstanz 2 konnte die D- Jugend im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg einfahren. Trotz phasenweiser Verunsicherung und einer sehr zähen ersten Halbzeit, ging man mit einem 2:0 in die Pause. Beide Tore erzielte Lennox B. In der zweiten Hälfte war dann analog zum Spiel gegen Stahringen wieder das Aluminium schuld daran, dass man nicht auf 4:0 erhöhte. Mohamed H. traf jeweils ein Mal Pfosten und Latte, nach sehenswerten Torschüssen. Gegen Ende des Spiels wurde eine scharf hereingetretene Flanke von Mohamed H. immer länger, verfehlte Mitspieler und Gegner gleichermaßen, fand aber im langen Eck des TVK Gehäuses ihren Platz zum 3:0 Endstand. Mit nun 6 Punkten und 10:1 Toren steht das Team von Gian- Vito D. und Ferry L. auf einem tollen zweiten Tabellenplatz. Nächsten Samstag geht’s für den SVL zuhause um 11.15 Uhr gegen die SG Höri 2 wieder um 3 Punkte, die es gilt, an den Entengraben zu holen.

TV Konstanz 2 - SV Litzelstetten 0:3 (0:2)

SV Litzelstetten - SG Stockach 0:6 (0:0)

D-Jugend Bezirkspokal
D- Jugend trotz sehr starker erster Halbzeit aus dem Bezirkspokal ausgeschieden Am 01.10.20 hieß der Gegner auf dem Entengraben in der 1. Runde des Teamsport Grünvogel Bezirkspokal SG Stockach. Die SG Stockach spielt in der höchsten Spielklasse, der Bezirksliga, und somit zwei Klassen oberhalb des SVL. Die erste Halbzeit war für den SVL fast ausschließlich nur mit Defensivaufgaben behaftet. Offensivaktionen fanden auf dem Kunstrasenplatz nur sporadisch statt und blieben leider ohne Erfolg. Allerdings konnte auch der höherklassige Gegner Stockach keine klare Torchance für sich verbuchen. Das lag insbesondre an der tollen Defensivleistung des SVL, der durch eine extrem starke erste Hälfte den Stockachern ein torloses Remis zur Halbzeit bescherte. Kurz nach dem Wiederanpfiff wurden dann die leisen Hoffnungen auf ein Weiterkommen des SVL durch einen Doppelschlag zunichte gemacht. Dennoch steckte das Team nie auf und erspielte sich noch ein paar Torchancen. Die SG Stockach schraubte das Ergebnis noch auf 0:6 nach oben und ging im Endeffekt, wenn auch vielleicht mit zwei, drei Toren zu viel auf dem Konto, völlig verdient als Sieger vom Platz.
D- Jugend gewinnt drittes Spiel in Folge nachdem die D- Jugend erfolgreich mit zwei Siegen gegen die SG Stahringen und den TV Konstanz in die Saison gestartet ist, konnte das Team von G.-V. Diliso und F.Lott auch das dritte Saisonspiel gegen die SG Höri 2 mit 3:1 für sich entscheiden. Obwohl in der ersten Halbzeit leicht feldüberlegend, geriet der SVL etwas überraschend mit 0:1 in‘s Hintertreffen und ging auch mit diesem Zwischenergebnis in die Halbzeit. Nach dem Wiederanpfiff kam der SVL dann immer öfter zu klareren Torchancen und war im Grunde genommen auch feldüberlegener, was sich dann auch im Ergebnis niederschlug. Der Torjäger vom Dienst, Mohamed H., sorgte dann mit drei wunderschönen Toren und einem lupenreinen Hattrick für den unter dem Strich völlig verdienten 3:1 Endstand. Das nächste Spiel gegen den SC Konstanz- Wollmatingen 3 wurde terminbedingt auf den 21.11.2020 verlegt. Als nächster Gegner wird nun am 17.10.2020 die SG Dettingen/ Dingelsdorf auf dem Entengraben zu Gast sein.

SV Litzelstetten - SG Höri 2 3:1 (0:0)

Am 17.10.20 war die SG Dettingen/ Dingelsdorf zum „Derby“ auf dem Entengraben zu Gast. Mit drei Siegen aus drei Staffelspielen im Rücken, wollte der SVL auch das Heimspiel gegen die SG Dettingen/ Dingelsdorf gewinnen. Leider haute das an diesem Samstagvormittag überhaupt nicht hin! Weder spielerisch, noch technisch, noch taktisch, schaffte der SVL es, auch nur annähernd an seine Normalform heranzukommen. Viel zu viele technische Fehler, kaum gewonnene Zweikämpfe, kaum herausgespielte Torchancen und zusätzlich zu viele Stellungsfehler in der Defensive sorgten gegen eine ersatzgeschwächte SG Dettingen/ Dingelsdorf für einen 0:2 Rückstand zur Halbzeit. Die zweite Hälfte begann so, wie die erste aufgehört hatte. Erneut kam der SVL überhaupt nicht in‘s Spiel und kassierte prompt das 0:3. Auch der Anschlusstreffer zum 1:3 sorgte nicht für Aufbäumen. Dettingen/ Dingelsdorf machte mit dem 1:4 den Sack zu und nahm die drei Punkte an diesem Tag völlig verdient mit nach Hause. Nun gilt es für den SVL das Spiel schnell abzuhaken und nächsten Samstag gegen die SG DJK Konstanz auf fremden Platz für Wiedergutmachung zu sorgen.

SV Litzelstetten - SG Dettingen/Dingelsdorf 1:4 (0:2)