©SV Litzelstetten e.V. Abteilung Fußball
E- Jugend (U10/U11) startet Saisonvorbereitung mit einer Niederlage die E- Jugend des SVL startete leider mit einer derben 0:11 Pleite auf dem heimischen Entengraben gegen den schweizer Nachbarn AS Calcio Kreuzlingen. Nach der ersten Trainingseinheit der neu formierten E- Jugend stand bereits einen Tag später der erste Test gegen den AS Calcio Kreuzlingen an. Das Team von F. Lott besteht hauptsächlich aus dem jüngeren Jg 2012 und aus wenigen Spielern des Jg 2011, die bereits ein Jahr Erfahrung in der E- Jugend haben. Schon von Anpfiff an wurde deutlich, dass die Spieler des SVL sich erst noch an das größere Feld gewöhnen müssen. Es wurde sehr deutlich, dass noch der Großteil der Spieler mit der Spielfeldgrösse, mit den größeren und teilweise älteren Gegnern, sowie der deutlich längeren Spielzeit zurechtkommen müssen. Der AS Calcio Kreuzlingen war definitiv in allen Belangen besser und stärker und hat auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Trotz der hohen Niederlage, waren aber auch ein paar positive Dinge zu beobachten. Hin und wieder blitzte ein technisch fein vorgetragener Angriff oder ein schönes Spiel von Hinten heraus beim SVL auf. Nun steht nächste Woche ein weiterer Test auf dem Entengraben gegen die DJK Konstanz an. Bis dahin wird weiter fleißig trainiert… (Ferry Lott)
Erneute Testspielpleite der E- Jugend (U10/U11) des SVL Die E- Jugend des SVL musste auch im zweiten Testspiel dieser Saisonvorbereitung eine derbe Niederlage hinnehmen. Diesmal verlor das Team von F. Lott mit 1:17 gegen die DJK Konstanz. Der Sieg der DJK geht in dieser Höhe auch völlig in Ordnung, da das unerfahrene und sehr, sehr junge Team des SVL auf einen erneut körperlich haushoch überlegenen Gegner traf, der zudem fußballerisch sicherlich zu den stärkeren Teams in der Region gehören wird. Dennoch bleibt auch hier zu erwähnen, dass einige Zuschauer aus den Reihen des SVL analog zum Trainer des SVL völlig zurecht bemerkten, dass trotz der hohen Niederlage im Gegensatz zum Spiel eine Woche zuvor gegen Calcio Kreuzlingen, Verbesserungen im Spiel des SVL zu bemerken waren. Langsame, aber stetige Fortschritte sind auch im Training zu beobachten. Daher werden die kommenden Trainingseinheiten und Testspiele für die Mannschaft goldwert sein. Nächsten Freitag tritt die Mannschaft beim TV Konstanz und am Tag darauf beim SC Konstanz- Wollmatingen zu zwei weiteren Testspielen an. (Ferry Lott)
E- Jugend des SVL mit Remis beim SC Konstanz- Wollmatingen Am 17. Juli testete das Team von F. Lott erneut und war zu Gast beim SC Konstanz- Wollmatingen 3 auf dem Waldheimsportplatz. Nahtlos konnte die Mannschaft an die Leistung vom Vortag gegen den TV Konstanz anknüpfen und verbesserte sich erneut im Spiel nach Vorne und im technisch/ taktischen Bereich. Wenngleich man in der Defensive noch den ein oder anderen Fehler entdecken konnte, machte man in der Offensive einiges richtig. Insbesondere dem Führungstreffer zum zwischenzeitlichen 2:1 für den SVL ging ein toll vorgeführter und herausgespielter Spielzug voraus. Mit dem sehr spät erzielten Ausgleich durch einen „Sonntagsschuss“ eines SC Spielers, hat man zwar das Spiel nicht gewinnen können, jedoch wurde erneut sichtbar, dass das Team des SVL auf einem guten Weg ist. (Ferry Lott)
E- Jugend des SVL feiert erstes Erfolgserlebnis Die E- Jugend (U10/U11) des SVL konnte am 16. Juli gegen den TV Konstanz ihr erstes Testspiel der Saison 21/22 erfolgreich bestreiten. Nachdem auf Grund der starken Regenfälle der vergangenen Tage sämtliche Rasenplätze in Konstanz von der Stadt Konstanz wegen Unbespielbarkeit gesperrt wurden, wurde das Testspiel kurzfristig vom Schänzlesportplatz auf den heimischen Entengraben (Kunstrasen) verlegt. Nach zwei hohen Niederlagen in den ersten zwei Testspielen, nahm die Mannschaft von Trainer F. Lott einen dritten Anlauf, um ein Testspiel erfolgreich zu bestreiten. Nachdem das Team immer weiter und immer besser unter der Woche trainiert hat, wurden erste, deutliche Verbesserungen im Spiel gegen den TV Konstanz schnell sichtbar. Im Spiel nach vorne und auch im Abschluss, zeigten sich bei den Spielern Fortschritte. Ein paar sehr gut vorgetragene Spielzüge führten dann zusätzlich dazu, dass das Team am Ende mit einem 7:0 Sieg den Platz als Sieger verlassen durfte. (Ferry Lott)
SV Litzelstetten e.V. Fußball