SV Litzelstetten e.V. Fußball
©SV Litzelstetten e.V. Abteilung Fußball
FG- Jugend beim Bambini- Spieltag in Markelfingen Am 05. Mai spielte die G- Jugend ihr erstes "Freiluftturnier" 2019. Nach der Teilnahme an zwei Hallenturnieren in Kreuzlingen/ CH und Uhldingen Anfang des Jahres, war es für die Mannschaft von Ferry Lott das erste Turnier auf dem Feld. Leider mussten im Vorfeld des Turniers vier Spieler krankheitsbedingt ihre Teilnahme absagen. Aber auf Grund des kontinuierlich guten Zulaufs an Kindern in der G- Jugend seit Sommer 2018, waren schnell Ersatzspieler gefunden, die sehr gerne kurzfristig eingesprungen sind. Das Team setzte sich so aus Spielern der Jahrgänge 2012, 2013 und 2014 zusammen. Der SV Markelfingen lud zu einem toll organisierten Bambini- Spieltag ein. Die Mannschaft sah sich in einer Gruppe der SG Randegg/ Gailingen, dem Hegauer FV II, dem SC Konstanz- Wollmatingen II und dem SV Reichenau gegenüber. Im ersten Spiel gegen die SG Randegg/ Gailingen war der Mannschaft die Nervosität deutlich anzusehen. So viele Zuschauer und Elternteile am Spielfeldrand waren die Jungs noch nicht gewöhnt. Umso erstaunlicher und bemerkenswerter war es, dass ein ordentliches und respektables 2:2 am Ende der ersten 15 Minuten heraussprang. Im zweiten Spiel wartete die zweite Garnitur des Hegauer FV. Dieses Spiel konnten die Jungs nach einer tollen Leistung mit 6:0 für sich entscheiden. Der SC Konstanz- Wollmatingen II war Gegner im dritten Spiel. Auch hier konnte das Team einen verdienten 2:0 Erfolg einfahren. Das letzte Spiel des Tages wurde gegen den SV Reichenau ausgetragen. nach einem 0:1 Rückstand haben die Jungs den vielumjubelten 1:1 Ausgleich erzielt und gingen mit einem gerechten Unentschieden vom Platz. Als Belohnung und Anerkennung gab es vom Veranstalter für jeden Spieler am Ende des Turniers im Rahmen einer kleinen Siegerehrung ein Medaille. Alle Spieler hatten offensichtlich einen großen Spaß am Fußballspielen und die Freude am Spiel und der Zusammenhalt als Mannschaft war allen Jungs deutlich anzusehen. Die Ergebnisse der einzelnen Spiele sind völlig zweitrangig. Wichtig und schön zugleich war anzusehen, dass das wöchentliche Training langsam aber sicher Früchte trägt und der Spaß und die Begeisterung für diesen tollen Sport Fußball total im Vordergrund steht. Die Fußballabteilung des SV Litzelstetten kann sich glücklich schätzen, solch ganz große kleine Knirpse in ihren Reihen zu haben. (Ferry Lott)